Über Susanne - von Markus D. - Hof 25 - Die etwas andere Buchbinderei

eMail an uns
Folge uns auf Twitter
Folge uns auf Facebook
folge uns auf Pinterest
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über Susanne - von Markus D.

Über uns

Als gebürtige Hellwegerin hat es Susanne einige Zeit lang quer durch die Weltgeschichte verschlagen, nur um mit neuen Kenntnissen und Fähigkeiten wieder in die Heimat zurückzukehren. Besonders der jahrelange Aufenthalt in den USA hat hier seine Spuren hinterlassen. Hier hat unser quirliges, irgendwie niemals stillstehendes Sannchen unter anderem bei den Pennsylvania Amish, also direkt an der Quelle, das Quilting erlernt und durch Kontakt mit anderen Künstlern (u.a. mit Gil Hibben, Hibben Knives, KY, USA) viele, bereits vorhandene Fähigkeiten perfektioniert.

Ob Schmuckherstellung (Silberschmied, PMC) Schneidern, Seifensieden, Häkeln, Metall- und Lederverarbeitung oder auch Vergoldung, es gibt viele Gewerke und Techniken, die Sanne mit Begeisterung in ihrer wenigen, eigentlich nicht vorhandenen Freizeit erlernt hat. Und es hört nicht auf: "...Ist es interessant muss es erlernt werden - wenigstens für den Hausgebrauch!.."

Was auch immer aus den Händen dieser jungen Frau entsteht, ist in jedem Fall mit sehr viel Liebe zum Detail und Sorgfalt hergestellt worden. Jede nur erdenkliche Technik, die Susanne im Laufe ihres Lebens gelernt hat, kommt während der Herstellung (abhängig vom Projekt versteht sich) zum Einsatz. Die fertigen Werke gehen auch erst in den Verkauf, wenn diese junge Künstlerin mit ihnen zufrienden ist.  

Momentan setzt sich Susanne intensiv mit der Holzverarbeitung auseinander. Man darf gespannt sein, was sie als nächstes entwerfen wird.

Wenn unser Sannchen nicht gerade Bücher bindet oder anderweitig werkelt, ist sie mit der Webseiten- und Shop-Programmierung, Produktionsplanung, Markt-Management, Versand und vielen anderen Dingen im Hintergrund, von denen kaum jemand etwas mitbekommt, beschäftigt. Auch der Bau des eigentlichen Gebäudes vom Hof 25 unterliegt inzwischen ihrer Zuständigkeit. Und kommt man zu Besuch, findet sie noch immer die Zeit, sich einen gemütlichen Tee mit Freunden oder Kunden zu gönnen.

Fragt man Susanne jedoch, wie sie das alles neben der Familie organisiert bekommt, lächelt sie oftmals nur und antwortet:  „Wieso? Es macht mir Spaß." Alle anderen glauben jedoch, dass ihr Tag 48 Stunden hat!

Generell kann man über Susanne Leipnitz sagen: Was sie macht, macht sie richtig und mit Hingabe!

Geschrieben von Markus Darmstädter (Mai 2014)

Buchbinderei Hof 25
Auf der Meente 25
27367 Hellwege-Meente
Das Limit sind nur Immagination und Kreativität  
... und manchmal auch der Geldbeutel  

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü